Gruppe

Kerberos Kaiserslautern gründete sich 2008 und bestand aus einem halben Dutzend Mitgliedern. Die Gruppe wuchs in den folgenden Monaten rasant an und konnte bereits nach kurzer Zeit eine hohe Mitgliederzahl erreichen. Dabei wurde leider, wohl auch durch den Leichtsinn getrieben, schnell eine große Gruppe zu werden mehr auf “Masse als auf Klasse” gesetzt, was im Nachhinein betrachtet erheblich die Entwicklung der Gruppe beeinträchtigte. In den folgenden Jahren kristallisierte sich ein fester Stamm an Personen heraus, welcher nun die Gruppe Kerberos darstellte. Dabei war weniger die Mitgliederzahl entscheidend, sondern mehr ein intaktes Gruppenleben. Die Gruppe zählte fortan bis heute nur noch knapp ein Dutzend Mitglieder, sowie eine Handvoll Anwärter auf eine Gruppenmitgliedschaft. Wir sind eine geschlossene Gruppe, in der eine sofortige Aufnahme nicht möglich ist. Die Mitgliedschaft soll sich jeder Neuling durch Fleiß hart erarbeiten. Der Weg zu Kerberos führt also über eine Art Vorstufe zu unserem Umfeld. Auch hier wollen wir die Personen vor einer Aufnahme erst gut kennenlernen und deren Einsatz erkennen.

Seit der Gründung 2008 bezogen wir den Block 7.2 in der Westkurve. Zu Beginn des fünfjährigen Bestehens, wechselten wir, im Zusammenhang mit dem neu gegründeten Stimmungszentrum, in den Block 9.2.

enj4e684nnxcvhfgydfgy.png